Sommerfest der Habitat Lions! Neuigkeiten rund ums bouldern
  News   26.06.2017 13:35 Uhr

Sommerfest der Habitat Lions!

Am 01. Juli verabschieden wir unsere Lions in die Sommerferien!

Das heißt: wir laden alle Teilnehmer, Eltern und Geschwisterkinder unserer Kinderkurse zu einer gemeinsamen Veranstaltung vor der Ferienpause ein! Ab 10 Uhr wird es ein buntes Programm in der Halle geben, ab 14 Uhr wird gegrillt. 

Für alle anderen Besucher: insbesondere die Nutzung des Kinderbereichs wird am Samstag nur eingeschränkt möglich sein, vormittags kommt es auch im großen Bereich zu Einschränkungen.  Wir bitten um euer Verständnis. Ab dem späteren Nachmittag ist alles wie immer. 


Schwierigkeitenskala und Wandnamen Neuigkeiten rund ums bouldern
  News   26.10.2016 11:55 Uhr

Schwierigkeitenskala und Wandnamen

Damit Ihr euch ein bisschen besser zurechtfindet haben und besser über die Routen sprechen könnt haben wir jetzt Wandnamen.

Wandbereiche im Boulders Habitat haben einen Namen

Wie oft spricht man mit seinem Kletterpartner über einen Boulder und redet dabei aneinander vorbei, weil man nicht genau sagen kann WO sich die Boulderroute im Habitat befindet?! 

Damit das in Zukunft einfacher ist, haben wir unseren Wandbereichen jetzt Namen gegeben.

 

Ausserdem haben wir unsere Farbskala etwas modifiziert...

Die Schwierigkeitsgrade bei uns kennt ja bereits jeder, der schon ein Mal da war:

  • gelb = ganz leicht bis leicht (Leiterprinzip: rechts, links, rechts...vl mal eine mischen nach links schieben) 
  • grün = leicht bis ein bisschen schwerer als leicht - manchmal auch schon ein kräftigerer Zug dabei
  • rot = jetzt merkt man schon, dass es Schwerkraft gibt - auch die Bewegungen sind schon anspruchsvoller - erste Überraschungsmomente
  • blau = anspruchsvoll für Technik und Kraft - des öfteren auch schon mal dynamische Züge mit eingebaut - Erste Fragen nach KSP (Körperspannung tauchen auf)
  • grau = kniffelig, knackig, saftig - ein höheres Kletterniveau definitiv erforderlich - Fingerkraft und Körperspannung unabdingbar - manchmal nicht beim ersten oder zweiten Mal zu meistern - dynamische Züge und Sprünge inbegriffen. 
  • schwarz = "harrghhhhh....knnnmpfff" = harte Boulderzüge z. T.  im Überhang mit technisch schweren Zügen oftmals erst nach einiger Projektionszeit schaffbar - oder auch gar nicht ;)
  • orange = für die kurzen unter den starken = leichte bis schwere Kinderboulder (auch für den ein oder anderen Erwachsenen eine Herausforderung)
  • magenta/pink = Überraschung!!! :D von ganz leicht bis ganz "schwerz" alles drin - lasst euch überraschen - wie draussen

 

Boulderassistent