Bouldern mit Kindern Wissenswertes & Regeln

ACHTUNG, EINGESCHRÄNKTER BETRIEB

Aufgrund der aktuell geltenden Kapazitätsgrenzen und Hygienevorschriften können wir nur einer begrenzten Anzahl von Kindern den Zutritt gewähren, bitte ruft kurz vor eurem Besuch an der Theke an:

  • Bonn 0228 36034917
  • Beuel 0228 42205945

Beuel: 

Der Familienbereich bleibt werktags von 16-20 Uhr für den Kursbetrieb gesperrt.

D.h. Kinder unter 10 Jahren können unsere Halle werktags nur bis 16 Uhr nutzen. Ab 10 Jahren ist eine Nutzung der großen Halle unter Beachtung der unten aufgeführten Regeln möglich. 

Am Wochenende ist die Nutzung ganztags mit verringerter Auslastung möglich. 

Bonn: 

Der Kinderbereich bleibt werktags von 15-20 Uhr für den Kursbetrieb gesperrt.

D.h. Kinder unter 6 Jahren können unsere Halle werktags nur bis 15 Uhr nutzen. Ab 6 Jahren ist eine Nutzung der großen Halle unter Beachtung der unten aufgeführten Regeln möglich. 

Am Wochenende finden regelmäßig Kindergeburtstage statt. Während dieser Zeiten ist der Kinderbereich nicht nutzbar. 

Nachweis- und Maskenpflicht

  • Minderjährige bis einschließlich 15 J. müssen keinen Negativnachweis erbringen, da an regelmäßigen Schultestungen teilgenommen wird. 
  • Die Maskenpflicht gilt für alle Kinder ab der Einschulung.

 

Regeln zum Bouldern mit Kindern

Gerne könnt ihr mir euren Kindern zu uns kommen! Da es sich beim Bouldern um eine Risikosportart handelt müsst ihr die folgenden Dinge beachten und euren Kindern beibringen:

1) Beachtet die Altersbegrenzungen innerhalb unserer Hallen!

Für unterschiedliche Bereiche der Halle gelten unterschiedliche Altersregeln.  

Kinder unter 3 bleiben im Gastronomiebereich. Hier findet ihr eine Spiel- und Malecke für die Jüngsten.

Kinder von 3-6 können den Spielbereich im Kinderland nutzen.

Kinder ab 6 dürfen ausschließlich in denen für sie ausgewiesenen Bereichen der Halle bouldern.  

Der Trainingsbereich ist nur für erwachsene Besucher der Halle.

2) Ein Erwachsener beaufsichtigt maximal zwei Kinder.

Ihr übernehmt Haftung und Aufsichtspflicht für die Kinder. Seid achtsam und bleibt ohne Ausnahme in direkter Reichweite zueinander.

Das heißt auch, dass die Kinder abwechselnd Klettern, so dass du jederzeit helfen und eingreifen kannst. Das andere Kind wartet so lange. 

3) Haltet großzügig Abstand zu anderen Boulderern!

Andere Kletterer können jederzeit fallen. Ihr wollt nicht, dass andere Boulderer auf euch oder die Kinder fallen – macht deswegen immer einen großen Bogen um andere Boulderer!

4) Die Bouldermatte ist zum Bouldern: 

Kein Rennen oder Turnen, keine Gegenstände auf der Matte. Bewegt euch aufmerksam und mit Blick nach oben. 

5) Pausen könnt ihr gemeinsam im Gastronomiebereich machen

Kein Essen und Getränke auf der Matte. Wenn ihr eine Pause braucht nehmt die Kinder bitte mit.

 

Bei Fragen könnt ihr euch jederzeit an unser Personal wenden. Wir behalten uns das Recht vor, euch bei Regelverstoß oder Gefährdung anderer ohne Verwarnung der Halle zu verweisen.

Ansprechpartner

info@bouldershabitat.de
0228 360 349 16

Gruppen

Kinder- und Jugendgruppen können unsere Halle nur nach Anmeldung und in Trainerbetreuung nutzen. Bitte kontaktiert uns möglichst frühzeitig.